Strengere Regeln wegen Corona

Information vom Verband

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

in Ergänzung zum letzten Beitrag zum Spielbetrieb vom 16.11.21 und zum TTVB-Rundschreiben vom 17.11.2021 gibt es weitere und neue Informationen vom LSB:

Nach zahlreichen Anfragen und auf Bitte des Landessportbundes hat das Brandenburger Sportministerium die bisher übliche Begriffsauslegung „Kontaktsport“ noch einmal präzisiert. Laut dem Ministerium fallen unter Kontaktsport „alle Sportarten, bei deren regelgerechter Ausübung das Abstandsgebot von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann. Beispielhaft gehören viele Ballsportarten dazu (aber nicht Tennis oder Badminton, außer im Doppel), aber auch Tanzsport. Kann das Abstandsgebot von 1,50 Metern eingehalten werden, z.B. durch den Einsatz entsprechender Übungen und Trainingsmittel im Trainingsbetrieb, fällt die Sportausübung nicht zwingend unter die 2G-Regel.“

 

Unser Verband möchte weiterhin all seinen TT-Spielern die Möglichkeit geben, ihren Sport ausüben zu können. Deshalb wird mit sofortiger Wirkung bis zum Ablauf der Hinrunde das Doppelspielen für die Erwachsenen sowohl bei den Punktspielen als auch bei Einzelturnieren ausgesetzt, damit Tischtennis wegen der Doppel nicht als Kontaktsport eingestuft wird und wir weiterhin unter die 3G-Regel fallen.

 

In click-TT wurden die entsprechenden Einstellungen für alle Spielklassen und Gruppen auf TTVB- und Kreisebene vorgenommen.

In den Spielklassen und Gruppen in denen nicht ohnehin schon das Durchspielen praktiziert wird, müssen jetzt durch den Wegfall der Doppelspiele gemäß WO Abschnitt M 5 müssen alle Einzel gespielt werden, d. h. der Mannschaftskampf endet nicht beim Erreichen des Siegpunktes, sondern nach Austragung des letzten Einzels gemäß Spielsystem.

 

Vielen Dank und beste Grüße!

 

gez. Günter Nostitz

Geschäftsführer TTVB

 

TTVB-Geschäftsstelle

Sport- und Erholungspark 6

15344 Strausberg

Zurück

Unsere Sponsoren