Baltische Sportspiele in Schweden

Unser Leegebrucher Junge wird 2. in Schweden. Die Nummer 1 unserer 1. Mannschaft, Matti Bachmann holte sich einen hervorragenden 2. Platz bei den Jungen.

Hier der Beitrag des TTVB zu den insgesamt hervorragenden Ergebnissen:

Gleich 2 mal Edelmetall bei den Baltischen Sportspielen" Matti Bachmann erringt nach ganzer starker Vorstellung ein hervorragenden 2.Platz in der Einzelwertung der Jungen im Jahrgang 2002/03. In der Länderwertung belohnt sich das TTVB-Team mit einem tollen 3.Platz!

Mit den 8 Spielern Michelle Wutskowsky, Chiara Baltus, Lea Haupt, Vanessa Gerloff, René Hegen, Fabian Gehrke, Matti Klein und Matti Bachmann sowie Landestrainer Uwe Beyer machte sich das Team mit dem Bus des LSB auf den Weg nach Schweden.
Heute ging es um die Wurst. Jeweils 10 Teilnehmer pro Altersklasse spielten im System jeder gegen jeden so das am Ende die gerechten Endplatzierungen fest standen.
Wie bereits erwähnt überzeugte dabei besonders Matti Bachmann mit dem 2. Platz.
Aber auch die anderen Brandenburger enttäuschten nicht.
Bei den Schülerinnen belegte Chiara den 5. und Michelle den 6. Platz. Unsere Schüler René und Fabian wurden 4. und 5.
Lea, die für die verhinderte Lisa Wolschina ins Team rückte, wurde bei den Mädchen 5. und Vanessa belegte dort den 6. Platz.
Während bei den Jungen Matti Bachmann den 2. Platz belegte konnte der für Marc Tenschert ins Team gerückte Matti Klein den 5. Platz belegen.
Durch diese tolle Platzierung von Matti B. und die guten Mittelfeldplatzierungen der anderen Brandenburger, belegte die Delegation als Team am Ende den 3. Platz!
Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!

Diesem Glückwunsch schließt sich der TTC Rotation Leegebruch für alle Beteiligten an.

Zurück

Unsere Sponsoren