Coronavirus erzwingt das Ende der Saison

Das war es für diese Saison

Liebe Sportsfreundinnen, liebe Sportsfreunde, liebe Gäste dieser Webseite,

diese Saison ist nun Geschichte!

Auf Grund der Coronapandemie wurde auch im Tischtennis die Saison unvollständig beendet. Insgesamt können wir mit den Ergebnissen der einzelnen Mannschaften sehr zufrieden sein.

Unsere 1. Mannschaft hat eine sensationelle Rückrunde in der Verbandsliga gespielt und war auf dem Sprung den Relegationsplatz zu verlassen. Nun hoffen wir, auch im kommenden Spieljahr in der höchsten Spielklasse Brandenburgs vertreten zu sein. Das wäre das erste mal, nicht nach einem Verbandsligaaufstieg direkt abzusteigen.

Die 2. und auch 3. Mannschaft haben sicher die Klasse nach ihrem Aufstieg in die Landesliga bzw. 1. Landesklasse gehalten. Die 4. Mannschaft stand bei Saisonabbruch auf Platz 2, was die Möglichkeit des Aufstieges in die 1. Landesklasse beinhaltet.

Unsere Mannschaften auf Kreisebene kontten sich ebenfalls wacker schlagen. Die 5. Mannschaft belegte punktgleich mit Empor Oranienburg Platz 2, wobei nur 3 Einzelspiele zum 1. Platz fehlten. Die 6. und 7. Mannschaft landeten in Ihren Klassen jeweils im oberen Mittelfeld.

Die genauen Tabellen findet Ihr über die Links bei den Mannschaften.

Wie die kommende Saison aussehen wird werden wir in Kürze nach Mitteilung des TTVB einstellen.

Wir wünschen allen, bleibt gesung!!

Heinz Eitdorf

Vorsitzender

TTC Rotation Leegebruch

Mitteilung des TTVB

 

Auch wenn wir gestern noch anders informiert haben, überschlagen sich gegenwärtig die Entwicklungen wegen der Ausbreitung des Corona-Virus.

Am Donnerstagabend hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Beratungen der Bundesregierung mit den Ministerpräsidenten der Länder die Bevölkerung aufgefordert, auf Sozialkontakte möglichst zu verzichten und alle nicht notwendigen Veranstaltungen mit weniger als 1.000 Teilnehmern abzusagen.

Daraufhin setzte der DTTB den kompletten Individual- und Mannschaftsspielbetrieb in seiner Verantwortung aus (dies betrifft auch die Norddt. Individualmeisterschaften der Senioren in Güstrow) und gab diese Empfehlung auch seinen Mitgliedsverbänden.

Um unserer Fürsorgepflicht für die Gesundheit unserer Spielerinnen und Spieler nach- zukommen, hat das Präsidium und der Sport- bzw. Jugendausschuss des TTVB beschlossen, mit sofortiger Wirkung ebenfalls seinen kompletten Individual- und Mannschaftsspielbetrieb bis 19.04.20 vorerst auszusetzen. Wir empfehlen unseren Kreisen für ihren Spielbetrieb die gleiche Herangehensweise.

In enger Abstimmung mit dem DTTB werden wir die weitere Entwicklung verfolgen und über Neuigkeiten zum Abschluss dieser sowie der Vorbereitung der nächsten Saison informieren. Bis zu einer Entscheidung bitten wir von individuellen Rückfragen an die Geschäftsstelle sowie an die ehrenamtlichen Funktionäre des TTVB abzusehen. Sobald es weitere Informationen gibt, werden diese auf der TTVB-Homepage veröffentlicht.

 

Zum Originaltext: Link zum TTVB

Information vom Verein am 13.03.2020

 

Liebe Sportsfreundinnen und Sportsfreunde,

wie Ihr alle sicherlich mitbekommen habt, gibt es aufgrund des CoronaVirus diverse Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Dies betrifft auch unseren Sport. Auf Bundesebene wurde der Spielbetrieb bereits bis 19.04.2020 eingestellt.
Dem haben sich die Landesverbände und unser Kreisverbund TT Oberhavel bereits angeschlossen.

Daher haben wir entschieden das Nachwuchstraining ab sofort und erstmal für unbestimmte Zeit, mindestens aber bis zum 19.04.2020 auszusetzen. Hierbei geht es nicht nur um Euren Schutz und Eure Gesundheit, sondern auch um Eure Verwandten, Bekannten und diejenigen, die zu einer Risikogruppe gehören. Auch wenn Ihr milde bis gar keine Symptome entwickelt, könnt Ihr den Virus eben an schwächere Leute weitergeben. Man wird die Ausbreitung nicht aufhalten, das ist klar. Aber es muss dafür Sorge getragen werden, dass das Gesundheitssystem (Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen) durch einen starken Anstieg an Erkrankten nicht überlastet wird, wie es z. B. in Italien der Fall ist. Dort werden derzeit nur die aussichtsreichen Fälle behandelt.

Wir hoffen Ihr habt dafür Verständnis. Auch die Älteren unter Euch, die regelmäßig das Herrentraining besuchen, sollten das bitte auch dahingehend berücksichtigen. Wir danken euch.

Für den Zeitraum bis zum 19.04.2020 werden keine Punktspiele stattfinden.

Inzwischen gibt es eine Entscheidung der Gemeinde, die Sporthalle ab 16.04.2020 für alle Vereine zu schließen. Damit findet bis zum 19.04.2020 auch kein Training der Erwachsenen mehr statt.

Heinz Eitdorf

Vorstand

TTC Rotation Leegebruch

Zurück

Unsere Sponsoren