Weihnachtsturnier 2018

Auch in diesem Jahr beendeten wir das Jahr mit einem Vereinsturnier. Am Nachmittag spielten die Nachwuchsspieler ihre Sieger aus.

Im Halbfinale der Jungen standen sich einmal Bennet Held und Ole Hartan, sowie Niklas Kapito und Pascal Lingnau gegenüber. Da nur auf 2 Gewinnsätze gespielt wurde, gewannen Ole und Pascal ihre Spiele jeweils 2:0. Im Finale gewann Ole dann gege Pascal ebenfalls 2:0 und wurde somit Sieger.

Bei den Schülern gab es eine große Gruppe mit 7 Spielern. Es spielte  jeder gegen jeden. Sieger wurde Till Jütz vor Johann Mehr und Chris Sporrer. Auch hier wurden jeweils 2 Gewinnsätze gespielt.

Am Abend trafen sich dann die Erwachsenen und einige Jugendliche zum Abendturnier. Insgesamt nahmen 16 Vereinsmitglieder an diesem Turnier teil. Wie jedes Jahr wurde auch diesmal wieder ein neuer Modus gewählt. Es wurde ein Zweiermannschaftsturnier gespielt, Den besseren acht Spieler wurden die unteren 8 Spieler zugelost. Ein Match ging über drei Spiele. So konnte es einen 3:0 oder 2:1 Sieg geben. Für die Auswertung wurden alle gewonnenen und verlorenen Spiele ausgewertet. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit jeweils 4 Teams.

Gruppe 1

1. Guido Berner / Alesander Mehr  9 Punkte

2. Emil Welke / Heinz Eitdorf  6 Punkte

3. Martin Matzdorf / Heinz Müller  2 Punkte

4. Achim Ruge / Pascal Lingnau  1 Punkt

Gruppe 2

1. Matti Bachmann / Werner Hemp  7 Punkte (23:10 Sätze)

2. Mathisa Wolf / Jörg Lüde   7 Punkte (24:12 Sätze)

3. Karsten Paasch / Werner Münzberg  4 Punkte

4. Norman Welke / Gideon Reymann  0 Punkte

Halbfinale:

Guido Berner / Alexander Mehr  gegen Mathias Wolf / Jörg Lüde  3:0

Emil Welke / Heinz Eitdorf  gegen Matti Bachmann / Werner Hemp  2:1

Im Finale gab es eine Neuauflage aus dem Gruppenspiel.

Guido Berner / Alexander Mehr  gegen  Emil Welke / Heinz Eitdorf  2:1

Die einzelnen Spiele:

Heinz Eitdorf  gegen Alexander Mehr 1:3

Emil Welke gegen Guido Berner  3:0

Emil Welke/Heinz Eitdorf  gegen  Guido Berner/Alexander Mehr  0:3

Die weiteren Platzierungen:

3. Matti Bachmann / Werner Hemp

4. Mathias Wolf / Werner Hemp

5. Martin Matzdorf / Heinz Müller

6. Karsten Paasch / Werner Münzberg

7. Achim Ruge / Pascal Lingnau

8. Norman Welke / Guideon Reymann

Neben dem Spass war es auch eine schöne Trainingseinheit, zu der es auch leckeres Essen und Getränke gab.

Zurück

Unsere Sponsoren